Balkontisch

Balkontische für jeden Geschmack

Für Menschen, die in der Stadt wohnen, bedeutet der Balkon ein regelrechtes Muss. Immerhin kann sich auf diese Art jeder ein eigenes individuelles Stück Natur im eigenen zu Hause einrichten.

Was ist schöner, als ein Frühstück im Freien auf dem eigenen Balkon? Dazu gehören noch hübsche Balkonpflanzen bei Sonnenschein und schon kann der Tag perfekt starten.

Es gilt, auch aus kleinen Balkonen das bestmögliche herauszuholen. Wer den Platz sinnvoll nutzt, liegt ganz klar vorne. Dafür gibt es ganz besonders praktische Möbelstücke, wie die passenden Balkontische. Manche Varianten kannst Du einklappen, um Platz zu sparen. Bei Bedarf wiederum kannst Du sie ideal als Balkontisch nutzen.

Die meisten Leute freuen sich ganz besonders im Frühjahr und im Sommer auf die Zeit, die draußen verbracht werden kann. Auf dem Balkon kann immer ideal entspannt werden. Noch besser funktioniert die Sache mit dem entspannen, je einladender der Balkon gestaltet wird.

 

Balkontische in den verschiedensten Größen

 

Die Sonne genießen

Um entspannt in der Sonne zu sitzen und währenddessen noch entweder ein Glas Wein oder einen leckeren Cappuccino zu trinken braucht es einen praktischen Tisch auf dem Balkon. Wahre Raumwunder bieten deshalb klappbare Balkontischvarianten.

Die meisten Leute entscheiden sich für einen Klapptisch. Der Vorteil von einem Klapptisch auf dem Balkon ist es, diesen zur Überwinterung einfach ein zu klappen, bzw. bei schlechtem Wetter. Die Variante ist besonders platzsparend und kann bei Bedarf entweder am Dachboden oder im Keller bis zum nächsten Einsatz aufbewahrt werden. Je nach Situation werden diese klappbaren Balkontische schlicht zur Seite gestellt, wenn zum Beispiel mehrere Leute draußen stehen wollen. Balkontische können entweder fest stehend oder klappbar sein.

 

Besonders hübsch und dekorativ

Balkontische können einen sehr hohen Dekorationswert aufweisen. Solche kleinen Tische können entweder ganz in Weiß oder aus Holz gehalten sein. Das bedeutet, dass ein hübscher Tisch mit einem Balkonstuhl ein wahrer Hingucker auf einem Balkon sein kann.

Es gibt sehr viele verspielte und filigrane Designs, bzw. auch eine große Auswahl an Massivholzmöbeln. Jeder kann frei wählen, was gerade zusagt. Was die Optik betrifft, so sind Holztische in einer sehr dunklen Ausführung zum Beispiel besonders einladend, weil sie natürlich und frisch wirken. Dem eigenen Stil kann natürlich jeder treu bleiben, denn jeder Balkon ist ein ganz persönlicher Ort zum Rückzug.

Mit der passenden Balkon Dekoration wirkt jeder Tisch einladen. Dazu passende Balkonstühle und es ergibt sich ein einheitliches Bild. Auch kann man einen farblich passenden Balkonschirm aufstellen. Wenn es dafür keinen Platz gibt, kann man einen Tisch wählen, der in der Mitte ein Loch für den Schirm hat.

 

Weitere tolle und praktische Balkontische

 

Für das Geländer gut geeignet

In den meisten Fällen hat eine Stadtwohnung einen relativ kleinen Balkon. Trotzdem bedeutet das ein Stück Natur und Entspannung pur. Nun werden die richtigen Möbel für den Balkon benötigt. Wenn ein Klapptisch für den Balkon nicht untergebracht werden kann, sollte die Stellfläche, die verfügbar ist, möglichst für Dekoration oder Pflanzen genutzt werden.

Nun gibt es auch kleine Varianten, bzw. Tische für den Balkon, die direkt an das Balkongeländer gehängt werden können. Auch diese Ausführungen können zusammengeklappt werden und nehmen also keinen Platz weg. Normalerweise reicht eine Größe von 40-60 cm völlig aus, um entweder ein hübsches Windlicht zu genießen oder ein gutes Buch zu lesen, bzw. eine Tasse Kaffee zu trinken.

Balkontische für das Geländer können entweder eckig, oval oder rund sein. Ausschlaggebend ist, dass der Platz gut genutzt wird. Am Besten werden noch passende Kissen und ein passender Balkonstuhl dazu kombiniert und schon wird für Harmonie auf dem Balkon gesorgt.

 

Balkonstische als WohlfühloaseDie perfekte Wohlfühloase im Freien schaffen

Wer eine kleine Wohlfühloase im Freien schaffen möchte, obwohl er nur wenige Quadratmeter Balkon hat, muss also nicht verzweifeln. Am Anfang stellt sich natürlich die Frage, wozu der Balkon grundsätzlich dienen sollte, wenn dieser gestaltet wird. Der Entspannungsort ist garantiert, wenn Grünpflanzen und Blumen als Dekoration gut genutzt werden. Zudem lässt sich auch Obst und Gemüse ganz einfach anlegen, um den kleinen Balkon gut zu nutzen.

Grundsätzlich stellt sich auch die Frage danach, ob der Balkonnutzer entweder ein Sonnenbad genießen möchte oder lieber eine Mahlzeit einnehmen will, denn entweder wird eine Sonnenliege platziert oder der Balkon dient für eine Mahlzeit mit einem Balkontisch mit Stühlen.

Je enger der Raum auf dem Balkon ist, umso wichtiger ist es, einem einheitlichen Stil treu zu bleiben. Dadurch wird ein harmonisches Gesamtbild geschaffen. Beispiele sind: maritim, orientalisch, rustikal oder puristisch.

Wer also den eigenen kleinen Balkon richtig in Szene setzt hat klar die Nase vorne. Es gibt zudem einen Trick, einen kleinen Balkon optisch zu vergrößern. Es sollte zum Beispiel nicht der komplette Balkon abgeschottet werden, wenn ein Sichtschutz benutzt wird. Bei dem Balkon Bodenbelag dürfen unterschiedliche Farben eingearbeitet werden, dasselbe gilt für das Geländer und für die Wand, denn so wird quasi eine Mehrdimensionalität geschaffen.

Auch eine optische Ordnung ist wichtig, wenn Balkonmöbel und Grünpflanzen optisch zusammengestellt werden. Zweifellos liegt ein Balkon im Trend. Deshalb sollten Möbel für den Balkon folgende Eigenschaften haben: Wasserresistenz, Schimmelschutz und UV Beständigkeit. Dies gilt selbstverständlich auch für einen Balkontisch.

 

Pflegetipps für Balkontische

Damit der Tisch auf dem Balkon flexibel und klappbar bleibt, gilt es, einige Hinweise für die Pflege zu beachten. Zum einen gibt es das Thema mit der Feuchtigkeit, denn Stühle und Tische sollten am Balkon immer vor der Nässe geschützt bleiben. So bleiben Balkontische hübsch und gut erhalten.

Es gilt daran zu denken, dass sich die Scharniere, bzw. die Gelenke nicht unbedingt gut mit Wasser vertragen, ansonsten wird entweder das Holz oder das Metall beschädigt. Möchte man viele Jahre Freude am eigenen Balkon haben, gilt es also, den Tisch möglichst mit einer Plane zu schützen, bzw. die Möbel am Balkon keiner direkten Nässe auszusetzen.

Wenn die Gelenke und Scharniere etwas schwergängig geworden sind, kann es hilfreich sein, ein geeignetes Öl, bzw. ein Schmiermittel zu verwenden. So lässt sich die Reibung um einiges verringern und alles lässt sich wieder zusammenklappen.

Weil die Balkonmöbel aus unterschiedlichen Materialien, wie zum Beispiel aus Holz oder Metall bestehen können, dürfen sie hin und wieder etwas Farbe oder Lack bekommen. Dadurch lässt sich die Haltbarkeit immens verlängern. Es gilt auch, Rostbildung möglichst zu vermeiden, manchmal sollten die Möbel gereinigt werden. Wem dies zu aufwändig ist, der sollte nach einem Tisch aus Kunststoff schauen. Diese sind sehr pflegeleicht.

 

Die passenden Stühle zum Balkontisch

 

 

Balkontische von klein bis groß